4 Sterne Ferienwohnung in Binz - Ferienwohnung in Binz

Villa Concordia
Villa Concordia
Direkt zum Seiteninhalt
Villa Concordia App. Hiddensee
Eine unter Denkmalgeschützte Villa, die 1998 restauriert
wurde und Gästen einen strandnahen Urlaub bringen.
Herzlich Willkommen
Urlaub in Binz auf Rügen
In der Villa Concordia finden Sie das "Appartement Hiddensee" Dank der Zentralen Lage erreichen Sie das Zentrum von Binz in wenigen Minuten. Zum Binzerstrand sind es nur 50 Meter, wo Sie in der Sommerzeit einen eigenen für Sie reservierten Strandkorb vorfinden. Einen angenehmen Urlaub wünschen Ihnen
Norbert und Monika Quurk
Seebrücke Binz

Die Seebrücke Binz ist eine Seebrücke in Binz auf der Insel  Rügen. Sie ist mit einer Länge von 370 Metern die zweitlängste Seebrücke  Rügens nach der Seebrücke Sellin. Textnachweis: Wikipedia
Villa Concordia

Wir  bieten Ihnen ein schön eingerichtetes Appartement "Hiddensee" an im Ostseebad Binz  auf Rügen. Es liegt in zweiter Reihe nur 50m vom breiten und schönen Binzer  Badestrand und ca. 300m vom Stadtkern entfernt. Die unter Denkmalschutz  stehende Villa Concordia wurde 1997/98 komplett saniert und liebevoll  restauriert.
Fotos der Ferienwohnung

Kurhaus Binz
 
Das Kurhaus Binz liegt an der Strandpromenade, am Kurplatz und  unweit der Seebrücke Binz des Ostseebades Binz auf der Insel Rügen in  Mecklenburg-Vorpommern. Heute ist es ein Luxushotel der Hotelgruppe  Travel Charme. Textnachweis: Wikipedia
Ulrich Müther
Ulrich Müther (* 21. Juli 1934 in Binz; † 21. August 2007 ebenda)  war ein deutscher Bauingenieur und Bauunternehmer. Er entwarf und baute  etwa 74 Schalen-Bauwerke, in der Fachsprache: doppelt gekrümmte  Beton-Schalentragwerke, und wurde dadurch zu einem bedeutenden  Repräsentanten der architektonischen Moderne. Textnachweis: Wikipedia
Webcam Binz
Binz







Schnellrechner
Belegungsplan
Ferienwohnung Binz
 
Für Ihren Urlaub in Binz bieten wir Ihnen eine Ferienwohnung, direkt in zweiter Reihe an der Strandpromenade, strandnah und zentral und ruhig gelegen.
 
Das Ostseebad Binz an der Proraer Wieck zieht jedes Jahr viele Urlauber an die Ostsee und läßt sie nicht mehr los. Am scheinbar endlosen Strand möchte jeder sofort spazieren gehen, immer weiter und immer weiter…. Dabei kann man lange auf das Meer schauen oder die einzigartig bewachsene Düne betrachten mit den verschiedenen Gräsern, wilden Blumen, Sträuchern und den Schwarzkiefern, die so typisch für die Binzer Strandpromenade sind. Und gleich dahinter erscheinen in alter und moderner Bäderarchitektur die Strandvillen für die Gäste, die mittlerweile nicht nur aus Deutschland sondern aus ganz Europa hier anreisen, um das ganz eigene Flair zu spüren und zu genießen.
 
Ferienwohnung Ostsee
 
Die alten, weißen Villen mit ihren großzügigen und verspielten Wintergärten sind es, die den besonderen und eigenen Charme von Binz auf Rügen hervorrufen. Sie stehen glanzvoll nebeneinander und wenn die Sonne im Osten aufgeht und immer höher steigt, alle Häuser anstrahlt, dann fühlen alle Besucher und auch die Einheimischen das Besondere und Unbeschreibbare dieses Ortes.
Die Strandspaziergänge an solchen Sonnentagen sind zu jeder Tageszeit ein Erlebnis und und sollten nicht an der letzten Ferienwohnung Villa enden, sondern dürfen südwärts an der naturbelassenen Steilküste weiterführen. Hier geht der feine Sandstrand dann in ein Ufer mit bunten Steinen in verschiedenster Vielfalt über. Hier kann jeder seine Phantasie entfalten. Man kann über die Steine weiterwandern oder auf den großen Steinen verweilen und Wasser, Wind und Wellen auf sich wirken lassen. Von der Küste abgestürzte Bäume versperren scheinbar den Weg und verweisen auf die Macht des Wassers und des Windes.
Der Weg oben direkt an der Steilküste der Insel Rügen lädt ohne Unterlass ein, das Meer zu betrachten, die Schiffe und Segelboote, die Küste auf der anderen Seite mit Blick auf Binz und Sassnitz. Gleichzeitig durchwandert man den Buchenwald der Granitz, der selbst ein Kleinod darstellt mit den glatten sehr hohen Stämmen, in denen eine Vielzahl von Vögeln ihre Lieder singen.
Hier ergeben sich weitere Pfade durch die Natur im Granitzwald. Man kann den Weg weiter im Inneren nach Binz zurückgehen und dabei kleine Teiche mit Fröschen, Insekten und Wasserpflanzen beobachten oder eine mittlere Tour zum Jagdschloss Granitz anstreben, um hier auf den Turm zu steigen und einen überwältigenden Rundblick über die Insel zu genießen oder eine lange Tour nach Sellin aufnehmen. Wen der weite Weg nach Sellin geführt hat, weil es dort im Wald einfach zu schön war und es viel zu entdecken gab, kann von dort mit dem Rasenden Roland - einer richtigen Dampfeisenbahn - zurückfahren.
 
Ferienwohnung Hiddensee
 
Wir bieten Ihnen das Ferienappartement, daß all diesen Eindrücken angemessen ist!
 
Auch dieses Jahr hat uns das Ostseebad Binz wieder gerufen – und wir sind gekommen! Wir haben die Insel Rügen diesmal im schönen Monat Juni besucht: es sind noch nicht so viele Touristen unterwegs, das Wetter ist schon sonnig und warm und die Ostsee hat auch schon Temperaturen, mit denen man sich anfreunden kann. In diesem Sinne haben wir ganz optimistisch Badehose und Bikini eingepackt und sind wie immer voll Vorfreude losgefahren. Schon wenn wir die Rügenbrücke überqueren, die kleinen Boote mit den Anglern auf dem Strelasund sehen und die historische Skyline von Stralsund vor glitzerndem Wasser hinter uns lassen, sind wir im Urlaub angekommen. Wir kehren als erstes ein in der „Alten Pommernkate“ in Rambin, atmen nach der langen Fahrt tief durch und genießen das erste Stück Kuchen und regionale rüganer Produkte. So gestärkt geht es weiter nach Binz in unsere Ferienwohnung (dies ist stets die Fewo „Hiddensee“ in der Villa Concordia). Hier sind wir schon fast zu Hause.
Hier starten wir oft schon morgens mit einer Wanderung zum Schwarzen See oder wenn wir ausgezeichnet gefrühstückt haben auch mit einem Ausflug per Pedes bis nach Sellin. Das ist ein ordentliches Stück Weg aber man wird mit wunderbaren Ausblicken vom Steilufer über die Ostsee belohnt, der Buchenwald umfängt einen mit angenehmer Kühle, die Vögel zwitschern und nur selten begegnet man anderen Ausflüglern, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad die gleichen Pfade genießen. Eine kurze Runde führt uns oft zum Jagdschloß Granitz, wo wir für einen kleinen Imbiß einkehren, bei gutem Wetter auf den Turm steigen um den Rundblick über die Insel Rügen zu genießen und anschließend mit der Touristenbahn wieder nach Binz hinunterfahren.
Nachmittags – wenn ein warmer weicher Seewind über den Strand streicht – nutzen wir den hauseigenen Strandkorb und gehen mutig baden. 15°C Wassertemperatur können sehr angenehm sein, wenn am Strand die Sonne schon kräftig sengt. Nach dem Bad im sehr kühlen Naß wird der Strandkorb in die Sonne gedreht und man ist ganz fix wieder aufgewärmt. Natürlich geht es nach dem Strandausflug erst wieder in die Ferienwohnung Hiddensee im Haus Concordia, da man sich ja für den Abend doch etwas in Schale wirft. Oft gehen wir zu Abend in der Strandhalle essen, die unweit,am Fischerstrand Ihre Gäste empfängt. Wundervolles historisches Ambiente und eine ausgesprochen gute regionale Küche begeistern uns immer wieder. Ein Kurkonzert auf dem Kurplatz vor dem binzer Kurhaus trägt meist zu einem schönen Ausklang eines wieder mal richtig schönen Urlaubstages auf der Insel Rügen bei.
Impressum         DSGVO
Norbert Quurk, Lübecker Str. 39, 23628 Krummesse, Telefon 04508-7775304
Designt by N.Quurk 2020
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt